Dauerhafte Haarentfernung mit Laser: Auch für dunkle Haut

Donnerstag, 25.09.2014

Bisher gab es in Sachen dauerhafte Haarentfernung mit Laser ein großes Problem: Auf dunkler Haut oder bei sehr hellen Haaren blieb die Prozedur wirkungslos. Kommt jetzt die Lösung?

Dauerhafte Haarentfernung mit Lasertechnik funktionierte lange Zeit nur bei dunklen Haaren mit dunkler Wurzel auf heller Haut. Nur hier enthielten die Haare genug Melanin, das die Wirkung des Lichtstrahls absorbiert, sodass die Haarwurzeln durch den Laser zerstört werden konnten. Bei dunkler Haut stellt sich folgendes Problem: Die Haare heben sich nicht ausreichend von der Haut ab, sodass es zu Schäden wie Verbrennungen, Narbenbildung und Hyperpigmentierung der Haut kommen kann, wenn der Laser nicht richtig trifft.

Dauerhafte Haarentfernung auf dunkler Haut?

Laut "totalbeauty.com" gibt es jedoch mittlerweile ein Gerät, mit dem die dauerhafte Haarentfernung auch auf dunklerer Haut effektiv funktionieren kann. Das Portal zitiert den New Yorker Dermatologen Eric S. Schweiger, der sich eingehend mit der Thematik beschäftigt hat. Laut dem Spezialisten sind Standard-Lasergeräte wie die Alexandrite Laser mit langen Lichtimpulsen sowie die IPL-Technik mit hochenergetischen Entladungslampen nicht für die Haarentfernung auf dunkler Haut geeignet. Mit einem Nd:YAG 1064 Laser hingegen sei diese Prozedur aber durchaus möglich, so Schweiger.

Die meisten Kosmetik-Salons würden sich jedoch nur eine Sorte von Laser-Gerät anschaffen, erklärt der Haut- und Kosmetikspezialist Paul Jarrod Frank bei "totalbeauty.com". "Verschiedene Hauttypen benötigen verschiedene Laser", berichtet Frank, "aber der durchschnittliche Salon will nicht zweimal 100.000 Dollar ausgeben, nur um zwei unterschiedliche Laser anzuschaffen. Deshalb kaufen sie nur die Sorte, die häufiger verlangt wird." Es ist also am Ende wie so oft eine Frage des Geldes.

Auf die Wellenlänge kommt es an

Auch auf der Website des "National Laser Institute" wird der Nd:YAG 1064 Laser als die sicherste und effektivste Methode für dauerhafte Haarentfernung auf dunkler Haut aufgeführt. Laser mit kurzen Wellenlängen von standardmäßig 810 mm seien zwar in der Lage, tief unter die Haut vorzudringen und so das Melanin in der Haarwurzel zu erreichen, ohne die Pigmente in der Epidermis zu beschädigen. Menschen mit dunklen Hauttypen bräuchten laut der US-Laserklinik jedoch Laser mit längeren Wellenlängen und Pulsfrequenzen, um eine sichere Haarentfernung zu gewährleisten.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

iStock_Haarentfernung_610x464

Bisher konnten nur helle Hauttypen mit nicht all zu hellen Haaren bei der dauerhaften Haarentfernung zum Laser greifen. Das soll sich nun ändern.

Weitere Artikel

article
39133
Dauerhafte Haarentfernung mit Laser: Auch für dunkle Haut
Dauerhafte Haarentfernung mit Laser: Auch für dunkle Haut
Bisher gab es in Sachen dauerhafte Haarentfernung mit Laser ein großes Problem: Auf dunkler Haut oder bei sehr hellen Haaren blieb die Prozedur wirku...
http://www.fem.com/beauty/news/dauerhafte-haarentfernung-mit-laser-auch-fuer-dunkle-haut
25.09.2014 13:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_haarentfernung_610x464/576644-1-ger-DE/istock_haarentfernung_610x464_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare