Damenbart mit Sugaring entfernen: Zucker gegen lästige Haare

Samstag, 13.09.2014

Ein Damenbart ist nicht nach jederfraus Geschmack und für die Entfernung der unliebsamen Gesichtshaare gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. So zum Beispiel das Sugaring.

Während so manche Frau auf Männer mit Bart steht, sind Haare im eigenen Gesicht meist eher unerwünscht. Mit einem Damenbart wird deshalb üblicherweise kurzer Prozess gemacht. Neben Zupfen oder Rasur kommt dafür auch noch eine weitere Haarentfernungsmethode infrage: das Sugaring.

Sugaring: Sanfte Epilation

Das Sugaring gehört zu den Haarentfernungsmethoden der Epilation, die lange für eine glatte Haut sorgen. Denn im Gegensatz zur Rasur, bei der das Haar mithilfe eines Rasierers direkt an der Hautoberfläche gekappt wird, werden bei der Epilation auch die Haarwurzeln entfernt. Bis die Haare wieder nachgewachsen sind, können bis zu sechs Wochen vergehen. 

Beim Sugaring werden die Haare mithilfe einer Zuckerpaste entfernt. Diese kann entweder gebrauchsfertig gekauft oder aber selbst hergestellt werden. Dazu geben Sie einfach Zucker, Wasser und Zitrone im Mischverhältnis 8:1:1 in einen Topf und lassen die Zutaten unter Rühren aufkochen, bis eine homogene goldbraune Masse entsteht. Lassen Sie das Zuckergemisch abkühlen, bevor Sie es auf der Haut anwenden. Damit die Haare entfernt werden können, ist es wichtig, dass die Zuckerpaste eine kneteähnliche Konsistenz erreicht.

Damenbart mit der Zuckerpaste entfernen

Weil die Zuckerpaste sehr klebrig ist, empfiehlt es sich, für das Auftragen einen Spatel zu benutzen. Ganz wichtig: Die zuckrige Masse muss immer entgegen der Haarwuchsrichtung auf die Haut gegeben werden. Streichen Sie mit dem Spatel mehrmals über die Zuckerpaste, damit sie die Haare gut umschließt. Um die Paste anschließend mitsamt den Haaren leicht entfernen zu können, eignen sich kleine Streifen Vlies, wie sie für das Waxing in Drogerien erhältlich sind.

Alternativ können Sie auch Küchenpapier verwenden, das Sie in Streifen reißen. Drücken Sie das Papier fest auf die Zuckerpaste und ziehen Sie es dann schnell ab – diesmal in Haarwuchsrichtung. Mithilfe dieser Enthaarungstechnik lässt sich ein lästiger Damenbart in wenigen Minuten leicht entfernen. Auch wenn die Methode mit etwas Schmerz verbunden ist – das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Funktioniert Sugaring auch beim Damenbart?

Mit diesen Hilfsmitteln funktioniert Sugaring beim Damenbart.

Weitere Artikel

article
39193
Damenbart mit Sugaring entfernen: Zucker gegen lästige Haare
Damenbart mit Sugaring entfernen: Zucker gegen lästige Haare
Ein Damenbart ist nicht nach jederfraus Geschmack und für die Entfernung der unliebsamen Gesichtshaare gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. So zum...
http://www.fem.com/beauty/news/damenbart-mit-sugaring-entfernen-zucker-gegen-laestige-haare
13.09.2014 12:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/damenbart-mit-sugaring-entfernen-zucker-gegen-laestige-haare/611381-1-ger-DE/damenbart-mit-sugaring-entfernen-zucker-gegen-laestige-haare_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare