Damenbart mit Fadentechnik entfernen – So geht’s

Mittwoch, 25.11.2015

Ein Damenbart plagt Sie? Gar kein Problem, denn mit der Fadentechnik ist Ihr unliebsamer Damenbart in null komm nix weg. Wir erklären Ihnen, wie das funktioniert.

Ein Damenbart kann sehr unangenehm sein, aber das Gute ist: Er lässt sich leicht entfernen. Vor allem die Fadentechnik ist dafür besonders gut geeignet, da so im Handumdrehen Ihre Haare entfernt werden. Hier erfahren Sie, was es mit der Fadentechnik auf sich hat.

Fadentechnik ist eine Art der Epilation

Eine der Epilationsmöglichkeiten für den Damenbart ist die sogenannte Band Andazi Fadentechnik. Der Vorteil an dieser Technik ist, dass die Haare mit der Wurzel entfernt werden und nicht so schnell nachwachsen können, wie beim Rasieren. Zudem wachsen die Haare deutlich feiner und heller nach.

So funktioniert die Fadentechnik

Vor allem Gesichtshaare werden von vielen Frauen mit der orientalischen Fadentechnik entfernt. Eine beliebte Region ist deswegen auch der Damenbart. Der Faden wird hierzu mit den Fingern schnell gedreht und über die Haut geführt. Die Härchen über Ihrer Lippe werden so ganz einfach rausgezwirbelt. Es wird zwar am Anfang ein bisschen Ziepen aber mit der Zeit wird der Schmerz immer weniger werden.

Wir raten Ihnen davon ab, mit der Fadentechnik alleine Zuhause herumzuexperimentieren. Sie sollten sich den Damenbart nur vom Profi in einem Kosmetik-Salon entfernen lassen. Denn das Erlernen der Fadentechnik erfordert viel Geduld und Übung. Außerdem besteht die Gefahr Fehler zu machen. Haare werden dann nur angerissen, weil sie nicht richtig erwischt werden. Schmerzen sind so vorprogrammiert.

Ein Besuch im Kosmetik-Studio ist deswegen auf jeden Fall lohnenswert. Vor allem, weil die Haarentfernung mit der Fadentechnik sehr preiswert ist. Für die Entfernung Ihres Damenbartes zahlen Sie in der Regel nicht mehr als zehn Euro.

Nachpflege nicht vergessen

Nachdem Ihr Damenbart mit dem Faden entfernt wurde, wird Ihre Haut wahrscheinlich gereizt sein. Deswegen ist eine Nachpflege sehr wichtig. Wir empfehlen Ihnen eine kühlende Feuchtigkeitscreme, die keinen Alkohol oder Parfüm enthält.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Ein Damenbart kann sehr unangenehm sein!

Wir zeigen Ihnen eine Methode, Ihren Damenbart endlich loszuwerden.

Weitere Artikel

article
42684
Damenbart mit Fadentechnik entfernen – So geht’s
Damenbart mit Fadentechnik entfernen – So geht’s
Ein Damenbart plagt Sie? Gar kein Problem, denn mit der Fadentechnik ist Ihr unliebsamer Damenbart in null komm nix weg. Wir erklären Ihnen, wie das...
http://www.fem.com/beauty/news/damenbart-mit-fadentechnik-entfernen-so-geht-s
25.11.2015 12:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/damenbart-mit-fadentechnik-entfernen-so-geht-s/697642-2-ger-DE/damenbart-mit-fadentechnik-entfernen-so-geht-s_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare