Augenbrauen zupfen – Die besten Tipps

Montag, 16.12.2013

Eigentlich ist Augenbrauen Zupfen gar nicht so schwer. Mit ein paar Tipps lassen sich die Haare gekonnt in Form bringen.

Wohlgeformte Augenbrauen sind mindestens genauso wichtig wie die richtige Gesichtspflege oder das Make-up. Doch ein paar Tipps sollten Sie beachten, damit das Augenbrauen-Zupfen auch gelingt.

Die richtige Vorbereitung

Um Ihre Augenbrauen richtig zupfen können, benötigen Sie eine geeignete Pinzette, die Sie in jeder gut sortierten Drogerie kaufen können. Falls Sie besonders schmerzempfindlich sind, kann es sinnvoll sein, die Haut vor dem Zupfen mit einem Eiswürfel zu kühlen. Damit Sie auch feine Haare erkennen, sind gute Lichtverhältnisse wichtig. Verfügt Ihr Bad nicht über eine geeignete Lichtquelle, so setzen Sie sich doch mit einem Spiegel ans Fenster. 

Augenbrauen zupfen

Ziehen Sie vor der Entfernung der Haare die betroffenen Hautstellen mit zwei Fingern auseinander, sodass die Haut gestrafft wird. So können Sie die einzelnen Haare mit der Pinzette besser greifen und gleichzeitig verringert sich der Schmerz beim Herauszupfen der Haare. Experten empfehlen, die Augenbrauen zu zupfen, indem Sie die Haare unterhalb der Brauen entfernen. Ziehen Sie dazu jedes Haar einzeln in Wuchsrichtung hinaus. Oberhalb der Brauen sollten Sie die Haare nicht entfernen, da die Brauen sonst schnell zu schmal werden und dann künstlich wirken. 

Damit Sie nicht zu schnell zu viele Haare entfernen, sollten Sie die Augenbrauen etappenweise zupfen. Werfen Sie also zwischendurch ab und an einen prüfenden Blick in den Spiegel und betrachten Sie die Form der Augenbrauen mit etwas Abstand. So können Sie gegebenenfalls die Richtung noch einmal korrigieren und das Ergebnis optimieren.

Die Pflege danach

Sind Sie schließlich mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie mit der richtigen Pflege dafür sorgen, dass Ihre frisch gezupften Augenbrauen auch schön bleiben. Weil beim Augenbrauen-Zupfen immer kleine Wunden entstehen können, empfiehlt es sich – wie auch nach der Rasur – ein entzündungshemmendes Produkt aufzutragen. Dafür eignen sich beispielsweise Cremes und Salben mit Aloe Vera. Auf keinen Fall sollten Sie bereits direkt nach dem Augenbrauen-Zupfen Lidschatten auf die betroffenen Stellen auftragen. Dieser kann in die offenen Poren gelangen und dort ebenfalls Entzündungen verursachen.

Ein geeignetes Make-up für das eigene Gesicht zu finden, ist schwieriger als gedacht.

Mit wertvollen Basic-Tipps und -Tricks wird jedes Make-up für jeden Anlass gelingen.

 

Weitere Artikel

article
19450
Augenbrauen zupfen
Die besten Tipps
Eigentlich ist Augenbrauen Zupfen gar nicht so schwer. Mit ein paar Tipps lassen sich die Haare gekonnt in Form bringen.
http://www.fem.com/beauty/news/augenbrauen-zupfen-die-besten-tipps
16.12.2013 13:53
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/augenbrauen-zupfen-die-besten-tipps/373407-1-ger-DE/augenbrauen-zupfen-die-besten-tipps_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare