Pimp your Vulva: Vajazzling macht’s möglich

Montag, 21.12.2015

Es gibt verschiedensten Intimschmuck, der Vulva und Vagina schöner machen soll: Piercings, Tattoos und die verrücktesten Intimfrisuren. Jetzt kommt ein Trend aus Amerika, der Ihre Vulva buchstäblich zum Leuchten bringt: Vajazzling.

Machen Sie Ihre Vulva zu einer Discokugel mit Vajazzling! Bei dem aktuellen Trend werden Ihr Venushügel und Ihre äußeren Schamlippen mit Schmucksteinen verziert. Ganz nach dem Motto "Shine bright like a diamond" wird ihre Vagina zu einem richtigen Schmuckstück – im wahrsten Sinne des Wortes!

Glitzernde Vulva: Im Salon oder DIY?

Und so funktioniert's: Zur Verzierung Ihrer Vulva werden selbstklebende Glitzersteinchen, sogenannten Crystal Tattoos, genutzt. Sie werden in ausgewählten Beautysalons aufgebracht. Dabei stehen Ihnen viele verschiedene Farben und Verzierungsformen zur Auswahl. Die Kosten für ein Vajazzling betragen zwischen 10 und 50 Euro, je nach Größe und Menge der verwendeten Steinchen. Der Begriff Vajazzling setzt sich übrigens aus den Wörtern "Vagina" und "bedazzel" (auf Deutsch: blenden) zusammen.

Alternativ können Sie Ihre Vulva aber auch selber mit Schmucksteinen verzaubern. Das ist zwar preiswerter, braucht aber etwas Übung. Wenn Sie es dennoch ausprobieren möchten, können Sie sich Vajazzling Kits im Internet bestellen (zum Beispiel auf amazon.de). Die Kits bestehen in der Regel aus vorgefertigten Glitzerstein-Motiven und einer Anleitung.

Vajazzling-Behandlung: Die Vorbereitung nicht vergessen

Vor dem Vajazzling sollte der Teil Ihrer Vulva, der beklebt werden soll, haarfrei sein. Auf einer glatten Oberfläche halten die Steinchen am besten, deswegen ist ein Waxing empfehlenswert. Ihre Haut sollte außerdem fettfrei sein. Das heißt, dass Sie vor der Behandlung alle überschüssigen Fettrückstände von Cremes sowie Schweißrückstände entfernen sollten. Dafür eignen sich am besten Alkoholtücher, die Sie in der Apotheke kaufen können. Achten Sie hierbei unbedingt darauf, dass der Alkohol ausschließlich auf der Vulva bleibt und nicht auf Ihre Schleimhäute gerät, da dies sehr schmerzhaft sein kann.

Wie lange hält die Verzierung Ihrer Vulva?

Das Vajazzling hält in der Regel drei bis fünf Tage - vorausgesetzt Sie lassen es professionell in einem Beauty-Salon machen. Bei selbst beklebten Vulven kann es schon nach einem Tag mit dem Glanz vorbei sein.

Kleiner Tipp für längere Haltbarkeit: Tragen Sie mit Ihrer verzierten Vulva nicht zu enge Kleidung, da die Steinchen sonst durch die Reibung abfallen könnten.

Vajazzling und Sex?

Aber wie sieht der Sex aus, wenn Sie Ihren Partner mit einer vajazzelten Vulva überraschen? Sie können beruhigt sein, denn beim Sex dürfte weder Ihren Partner noch Sie die neue Intimverzierung stören, da nur der Venushügel und nach Vorliebe auch die äußeren Schamlippen verziert werden. Aber Sie sollten nicht direkt nach der Behandlung mit Ihrem Liebsten ins Bett hüpfen, da Sie die Steinchen dann gleich wieder abreiben könnten. Warten Sie mindestens eine Stunde, bevor Sie loslegen!

Die Risiken einer strahlenden Vulva

Bevor Sie nun wild drauf los kleben, sollten Sie beachten, dass die kleinen Glitzersteinchen auch nicht zu verachtende gesundheitliche Risiken mit sich bringen:

Infektionen:
Bereits eine Rasur oder ein Waxing kann das Infektionsrisiko durch zum Beispiel eingewachsene Haare erhöhen. Wird der Kleber, der die Glitzersteinchen fixiert, auf die frisch enthaarte Vulva aufgetragen, kann er eventuell vorhandene Bakterien einschließen und eine Infektion zusätzlich begünstigen.

Schnitte:
Auch können sich die kleinen Steinchen, beispielsweise beim Sex, lösen, sich quer stellen und somit kleine Schnitte auf Ihrer Vulva oder im Intimbereich des Partners verursachen. Diese Schnitte wiederum erhöhen die Infektionsgefahr abermals.

Vulva Vajazzlin

Sollten Sie nach einem Vajazzling Rötungen und Juckreiz im Genitalbereich verspüren, wird in der Online-Ausgabe des Time-Magazine dazu geraten, die Steinchen entfernen zu lassen und einen Gynäkologen aufzusuchen.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Vajazzling lässt deine Vulva strahlen!

Vajazzling ist ein ganz besonderer Vulva-Verschönerungs-Trend aus Amerika!

Weitere Artikel

article
42417
Pimp your Vulva: Vajazzling macht’s möglich
Pimp your Vulva: Vajazzling macht’s möglich
Es gibt verschiedensten Intimschmuck, der Vulva und Vagina schöner machen soll: Piercings, Tattoos und die verrücktesten Intimfrisuren. Jetzt kommt e...
http://www.fem.com/beauty/news/Pimp-deine-Vagina!-Glitzersteine-auf-der-Vulva
21.12.2015 16:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/pimp-deine-vagina!-glitzersteine-auf-der-vulva/691522-3-ger-DE/pimp-deine-vagina!-glitzersteine-auf-der-vulva_contentgrid.png
Beauty

Kommentare