5 Fehler, die Sie beim Gesicht waschen immer wieder machen

Sonntag, 04.10.2015

Hätten Sie gedacht, dass Sie beim Gesicht waschen irgendetwas falsch machen könnten? Manchmal reicht es nicht, einfach nur das Gesicht mit Wasser abzuwaschen und sich danach ins Bett zu legen. Fem.com zeigt Ihnen, welche Fehler Ihrer Waschroutine der Vergangenheit angehören sollten!

Falsche Angewohnheiten beim Gesicht abwaschen, können zu einer fettigen oder trockenen Haut führen. Verhindern Sie diese Fehler und freuen Sie sich jetzt schon auf eine reine Haut.

1. Das Gesicht mit heißem Wasser abwaschen

Zu warmes Wasser führt zu einer trockenen Haut und kann schützende Fette durcheinander bringen. Dadurch wird die Talgproduktion angeregt und sorgt wiederum für eine fettige und glänzende Haut. Daher achten Sie darauf, lauwarmes Wasser zu benutzen.

2. Sie lassen die Hautprodukte nicht lang genug einwirken

Das Produkt oder die Pflege nur für ein paar Sekunden auf der Haut einwirken zu lassen bringt nichts. Nehmen Sie sich für das Gesicht waschen Zeit und lassen Sie das Produkt zumindest eine Minute einwirken. Wechseln Sie auch nicht von Produkt zu Produkt, sondern geben Sie der Pflege zumindest ein bis zwei Wochen einen Probelauf.

3. Sie waschen Ihre Hände davor nicht

Es ist nicht sehr hilfreich sich das Gesicht zu waschen, ohne darauf zu achten was Sie davor angefasst haben. Vergessen Sie nicht, Ihre Hände ordentlich mit Seife abzuwaschen, bevor Sie damit Ihr Gesicht reinigen, da Sie sich sonst gegebenenfalls noch mehr Schmutz ins Gesicht schmieren. 

4. Sie haben eine unregelmäßige Abwaschroutine

Auch wenn Sie am Freitag die härteste und längste Partynacht hinter sich haben: Waschen Sie sich in derselben Nacht (bzw. Morgen) das Gesicht! Versuchen Sie dran zu bleiben und wirklich regelmäßig Ihre Haut zu waschen, denn nur dann lassen sich positive Ergebnisse erzielen.

5. Sie benutzen die falschen Gesichtsreiniger

Wenn Sie die oberen vier Tipps einhalten und Ihre Haut dennoch von Unreinheiten oder Trockenheit geplagt ist, dann benutzen Sie höchstwahrscheinlich die falschen Pflegeprodukte. Viele Produkte entfernen die Schutzschicht Ihrer Haut, was zu Hautunreinheiten führen kann. Eine gute Möglichkeit, die sich hier anbietet, ist Kokosöl. Es entfernt nicht nur den Schmutz, sondern wirkt auch antibakteriell und entzündungshemmend. Gleichzeitig spendet es der Haut viel Feuchtigkeit. Somit eignet sich Kokosöl meist sowohl für fettige als auch für trockene Haut.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Diese Abwasch-Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden!

Diese Fehler werden Sie ab jetzt nicht mehr machen!

Weitere Artikel

article
42385
5 Fehler, die Sie beim Gesicht waschen immer wieder machen
5 Fehler, die Sie beim Gesicht waschen immer wieder machen
Hätten Sie gedacht, dass Sie beim Gesicht waschen irgendetwas falsch machen könnten? Manchmal reicht es nicht, einfach nur das Gesicht mit Wasser abz...
http://www.fem.com/beauty/news/5-fehler-die-sie-beim-gesicht-waschen-immer-wieder-machen
04.10.2015 12:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/5-fehler-die-sie-beim-gesicht-waschen-immer-wieder-machen/690761-1-ger-DE/5-fehler-die-sie-beim-gesicht-waschen-immer-wieder-machen_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare