3 Geheimtipps gegen Sonnenbrand

Montag, 15.06.2015

Wer liegt im Sommer nicht gerne in der warmen und prallen Sonne und arbeitet an seiner Bräune? Doch oft tut sich so auch fieser Sonnenbrand auf. Wir zeigen Ihnen, was zu tun ist, wenn die Haut von der Sonne brennt.

Ist der Sonnenbrand erst einmal da, kann man meist wenig tun. Dennoch gibt es ein paar geheime Tipps und Tricks, die schnelle Abhilfe leisten können.

1. Aloe Vera:

Ein gutes Mittel gegen aufgebrannte Haut sind kühlende After-Sun-Gels mit Aloe Vera-Extrakten! Aloe Vera beruhigt die Haut, versorgt sie mit reichlich Feuchtigkeit und kann sogar die unschöne Hautabschuppung verhindern.

2. Stay cool

Brennt ein Feuer, muss es mit Wasser gelöscht werden. Das gilt nicht nur für Flammen, sondern auch für den Brand auf der Haut. Erst einmal begeben Sie sich in den Schatten – eine anschließende kühle Dusche oder kalte Umschläge wirken wohltuend auf dem Sonnenbrand.

Passen Sie vor allem auf, wenn Sie trotz eines Sonnenbrands im Wasser oder Meer bleiben. Durch die Sonnen-Reflexion des Wassers wird Ihre Haut weiterhin belastet oder gar noch mehr geschädigt!

3. Arzt

Beobachten Sie Blasen, Pusteln! Löst sich gar die Haut ab, sollte man in jedem Fall einen Arzt aufsuchen um schlimmere Verbrennungen ausschließen zu können – dieser kann dann falls nötig mit medizinischen Methoden schnelle Abhilfe leisten.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Eisgekühlt: Aloe Vera gegen Sonnenbrand

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
41441
3 Geheimtipps gegen Sonnenbrand
3 Geheimtipps gegen Sonnenbrand
Wer liegt im Sommer nicht gerne in der warmen und prallen Sonne und arbeitet an seiner Bräune? Doch oft tut sich so auch fieser Sonnenbrand auf. Wir...
http://www.fem.com/beauty/news/4-geheimtipps-gegen-sonnenbrand
15.06.2015 17:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/4-geheimtipps-gegen-sonnenbrand/672024-2-ger-DE/4-geheimtipps-gegen-sonnenbrand_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare