3 Tipps für das perfekte Urlaubs-Make-up

Freitag, 01.09.2017

Endlich steht der Sommerurlaub vor der Tür! Neben leichten Kleidchen und Bikinis landet da auch jede Menge Make-up im Koffer. Wir erklären dir, was du über Kosmetik an heißen Pooltagen wissen musst – dann klappt es auch mit dem sexy Auftritt in der Strandbar.

Was musst du beim perfekten Urlaubs-Make-up beachten? Wir geben dir Tipps für Teint, Augen und Lippen. Denn die Beauty-Produkte, die du im Alltag benutzt, sind in vielen Fällen nicht für heiße Temperaturen oder spontane Planscheinlagen geeignet.

Urlaubs-Make-up: So funktioniert's

1. Der Teint

Wer mit einem strahlenden und gleichmäßigen Teint in den Sommerferien punkten möchte, sollte die Finger von flüssiger Foundation lassen. Ist es an deinem Urlaubsziel besonders heiß, kann sich das nämlich ruckzuck verflüssigen und so deine Poren verstopfen – dann ist unreine Haut vorprogrammiert.

Greife stattdessen besser zu einer getönten Tagescreme mit Lichtschutzfaktor (egal, ob am Strand oder im Gebirge). Um Glanz vorzubeugen, trage dazu etwas Mineral-Puder auf – fertig. Hat die letzte Strandparty Augenschatten nach sich gezogen, decke diese mit Concealer ab.

Extra-Tipp: Kosmetik, die du im Winter benutzt, ist nicht unbedingt die richtige für den Sommer. Auf sonnengeküsster Haut wirkt diese schnell zu hell. Tollen Schimmer zauberst du dagegen mit Bronzepuder in dein Gesicht.

2. Die Augen

Eine wichtige Regel beim Thema Urlaubs-Make-up: Beim Sonnenbaden solltest du komplett auf Schminke verzichten und nur auf Sonnenschutz setzen. Ist Sightseeing oder Feiern angesagt, darf es dann aber wieder bunt zugehen. Als Augen-Make-up hat sich Puder- oder wasserfester Creme-Lidschatten bewährt. Entferne vorab mit einem Kosmetiktuch überschüssiges Fett von der Haut und pudere die Lider leicht ab, dann bleibt die Farbe an Ort und Stelle. Mascara sollte unbedingt in der wasserfesten Version in der Reisetasche landen.

3. Die Lippen

Bloß nicht die Lippen vernachlässigen. Die sind am Strand oder in hoher Bergluft besonders stark den Sonnenstrahlen ausgesetzt. Damit sie nicht spröde und rissig werden, immer Lippenstifte oder Lippenpflegeprodukte mit UV-Schutz und viel Feuchtigkeit verwenden. Abends kommen leuchtende Farben auf sonnengebräunter Haut toll zur Geltung. Aber Achtung: Betone entweder die Augen oder die Lippen, sonst kann es schnell zu viel werden.

3 Tipps für das perfekte Urlaubs-Make-up

Mit diesen Dos & Don’ts für das Sommer-Make-up gehören Schminkkrisen im Urlaub der Vergangenheit an.

Weitere Artikel

article
47216
3 Tipps für das perfekte Urlaubs-Make-up
3 Tipps für das perfekte Urlaubs-Make-up
Wir erklären dir, was du über Kosmetik an heißen Pooltagen wissen musst – dann klappt es auch mit dem sexy Auftritt in der Strandbar.
/beauty/news/3-tipps-fuer-das-perfekte-urlaubs-make-up
01.09.2017 08:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/3-tipps-fuer-das-perfekte-urlaubs-make-up/868519-1-ger-DE/3-tipps-fuer-das-perfekte-urlaubs-make-up_contentgrid.jpg
Beauty