3 Make-Up Regeln für unreine Haut

Freitag, 20.11.2015

Unreine Haut und kleine Mitesser können wirklich sehr lästig sein! Selbst beim Make-Up auftragen, müssen Frauen mit unreiner Haut auf bestimmte Dinge achten. Befolgen Sie diese drei Make-Up Regeln, wenn Ihre Haut zu Unreinheiten neigt. 

Bei unreiner Haut sind sowohl die richtigen Beauty-Produkte, als auch die richtigen Make-Up Produkte gefragt! So decken Sie Ihre unreine Haut mit Make-Up richtig ab: 

1. Die richtigen Utensilien für unreine Haut

Wenn Ihre Haut gereinigt und eingecremt ist, können Sie nun wie gewohnt Ihre Foundation auftragen. Nehmen Sie dafür am besten Ihre Finger! Die sollten davor aber desinfiziert sein, damit Sie Ihrer unreinen Haut keine weiteren Bakterien zufügen. Aber auch Make-Up-Pinseln oder ein Beautyblender sind für das Auftragen der Foundation eine gute Alternative. Achten Sie einfach nur darauf, regelmäßig Ihre Utensilien zu reinigen, da Sie ansonsten weitere Keime in Ihrem Gesicht verteilen. Waschen Sie die Pinsel oder den Blender am besten mit einem neutralen Babyshampoo alle zwei Wochen!

2. So tragen Sie das Make-Up richtig auf unreine Haut auf

Tragen Sie bei einer unreinen Haut keine fünf Schichten Foundation auf! Decken Sie nur die Stellen ab, die Sie zu kaschieren versuchen. Das sorgt am Ende für ein natürliches Ergebnis. Achten Sie darauf, Make-Up-Produkte zu verwenden, die ölfrei sind und keine Parfümzusätze enthalten! Wenn Sie nun besonders hartnäckige Pickel und Mitesser abdecken wollen, sollten Sie zu einem Concealer greifen. Berücksichtigen Sie beim Kauf eines Concealers, dass er nicht nur abdeckt, sondern auch pflegend ist und Ihrer Haut die Möglichkeit gibt zu atmen.

3. Diese Fehler sollten Sie bei unreiner Haut vermeiden

Viele Make-Up Produkte begünstigen leider Mitesser und Co.! Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, welches Produkt Sie auf Ihrem Gesicht auftragen. Make-Up-Produkte, die schwer und ölig sind, belasten Ihre Haut und sorgen für einen überschüssigen Glanz. Zusätzlich sollten diese Produkte schimmer-, parfüm- und alkoholfrei sein. Der Schimmer Effekt sorgt dafür, dass Ihre Hautunreinheiten durch das Licht reflektiert werden und dadurch besonders auffallen. Zum Schluss dürfen Sie nicht vergessen, das Make-Up am Ende des Tages zu entfernen. Schließlich geht es nicht nur darum, Ihre unreine Haut abzudecken, sondern vielmehr darum Unreinheiten vorzubeugen!

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Kennen Sie schon diese Schminkregeln für unreine Haut?

Diese Regeln sollten Sie bei einer unreinen Haut unbedingt einhalten!

Weitere Artikel

article
42640
3 Make-Up Regeln für unreine Haut
3 Make-Up Regeln für unreine Haut
Unreine Haut und kleine Mitesser können wirklich sehr lästig sein! Selbst beim Make-Up auftragen, müssen Frauen mit unreiner Haut auf bestimmte Dinge...
http://www.fem.com/beauty/news/3-make-up-regeln-fuer-unreine-haut
20.11.2015 10:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/news/3-make-up-regeln-fuer-unreine-haut/696606-1-ger-DE/3-make-up-regeln-fuer-unreine-haut_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare