Tipps: So können Sie Schwangerschaftsstreifen lindern

Samstag, 24.01.2015

Nach einer Schwangerschaft leiden viele Frauen an den Schwangerschaftsstreifen, die am Bauch, am unteren Rücken und auch an den Schenkel verlaufen können. Ist das Gewebe einmal gerissen, bleiben die Streifen ein Leben lang. Allerdings gibt es Mittel und Wege, mit denen Sie die Dehnungsstreifen verkleinern können.

Wenn Sie Ihre Schwangerschaftsstreifen nach einer Schwangerschaft lindern wollen, sollten Sie so früh wie möglich mit dder Behandlung beginnen. Denn nach der Schwangerschaft ist die Haut noch am Arbeiten und das Gewebe verändert sich. Zu diesem Zeitpunkt können Sie noch etwas bewirken. Wenn sich die Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft bemerkbar machen, sollten Sie direkt mit einer Behandlung durch Öle oder Crémes beginnen. Am besten ist natürlich das Vorbeugen der Streifen durch frühzeitiges Eincremen während der Schwangerschaft.

Narbencréme bei Schwangerschaftsstreifen

Medizinisch gesehen sind Schwangerschaftsstreifen Narben. Sie entstehen, weil sich feine Risse im Unterhautgebewebe bilden. Die Haut sieht wie aufgesprungen aus und kann sich bläulich oder rötlich verfärben. Dehnungsstreifen können mit einer Narbencréme behandelt werden. Diese lockert das Gewebe auf, damit mehr Feuchtigkeit aufgenommen wird und die Verfärbungen abklingen. Zudem kann eine Narbencréme dafür sorgen, dass sich das Hautbild an der Stelle verbessert und sich die Haut weicher anfühlt.

Professionelle Hilfe bei Dehnungsstreifen: Kräuterpeeling und Co.

Wenn Sie sehr stark unter den Schwangerschaftsstreifen leiden, ist eine professionelle Beratung durch einen Hautarzt oder eine Kosmetikerin empfehlenswert. Eine Kosmetikbehandlung mit einem Kräuterpeeling kann zu einem erfreulichen Ergebnis führen. Hautärzte können eine Einschätzung geben, ob eine Laserbehandlung oder eine Frosttherapie die Dehnungsstreifen verkleinern können.

iStock_Haarentfernung_610x464

Foto: iStockphoto

Weitere Artikel

article
40311
Tipps: So können Sie Schwangerschaftsstreifen lindern
Tipps: So können Sie Schwangerschaftsstreifen lindern
Nach einer Schwangerschaft leiden viele Frauen an den Schwangerschaftsstreifen, die am Bauch, am unteren Rücken und auch an den Schenkel verlaufen kö...
http://www.fem.com/beauty/artikel/tipps-so-koennen-sie-schwangerschaftsstreifen-lindern
24.01.2015 11:55
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_haarentfernung_610x464/576644-1-ger-DE/istock_haarentfernung_610x464_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare