Tay clean and pure Naturkosmetik – Rundum natürlich

Montag, 02.01.2012

Naturkosmetik in Plastikflaschen zu füllen ist wenig konsequent. Findet auch Sarah Tay und packt ihre Rezepturen daher in Bambusflaschen und -tiegel.

Viele Produkte mit dem Label "Bio" verdienen diese Auszeichnung nur begrenzt. Der Grund: Die Verpackung. Noch viel zu häufig befinden sich beispielsweise Naturkosmetik in konventionellen Plastikfläschchen und -tiegeln. Nicht wirklich konsequent. Fand auch Sarah Tay. Daher füllt sie die Lotionen und Cremes ihrer Bio-Pflegelinie Tay clean and pure in Döschen und Spender aus 100 Prozent Bambusholz.

Hübsch & umweltfreundlich

Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch umweltfreundlicher als die konventionellen Verpackungsvarianten aus Kunststoff. Bambus gehört zu den besonders schnell nachwachsenden Rohstoffen, das Holz kann verkompostiert und so ohne schädliche Nebenwirkungen wieder dem Rohstoffkreislauf zugeführt werden werden.

Grapefruitextrakt & Co.

Acht verschiedene Produkte umfasst ihre Pflegelinie, in der sie hochwertige Naturzutaten wie Grapefruitextrakt, Aprikosenkernöl, Grüntee-Extrakt und verschiedene Ätherische Öle verarbeitet. Alle Produkte, von der Nachtcreme über das Augentreatment bis hin zu Seife (ebenfalls wunderschön in Naturfaser verpackt!) sind vegan und natürlich ohne Tierversuche entstanden.

Über den Tiegelrand hinausgedacht ...

Auch über die Linie hinaus wird Nachhaltigkeit und Kreislaufdenken bei Sarah Tay groß geschrieben. So kommt in den Produktionsstätten und dem Firmensitz nur Energie aus Windkraftwerken zum Einsatz. Ein Teil des Erlöses unterstützt die "Fruit Tree Planting Foundation", die weltweit in benachteiligten Gegenden Obstgärten zur gemeinschaftlichen Nutzung anlegt.

Weitere Informationen unter: www.tayeveryday.com und www.ftpf.org

Tay Clean and Pure Naturkosmetik Rundum natürlich

Nix Plastik: Die natürlichen Cremes und Lotionen von Tay clean and pure stecken in Verpackungen aus 100 Prozent Bambus.

 

Weitere Artikel

article
17950
Tay clean and pure Naturkosmetik
Rundum natürlich
Naturkosmetik in Plastikflaschen zu füllen ist wenig konsequent. Findet auch Sarah Tay und packt ihre Rezepturen daher in Bambusflaschen und -tiegel.
http://www.fem.com/beauty/artikel/tay-clean-and-pure-naturkosmetik-rundum-natuerlich
02.01.2012 09:05
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/tay-clean-and-pure-naturkosmetik-rundum-natuerlich/333285-1-ger-DE/tay-clean-and-pure-naturkosmetik-rundum-natuerlich_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare