Spa-Update – Asiaspa, Zürich

Sonntag, 17.08.2008

Wie im Land der aufgehenden Sonne: Ob Kirschblütensauna, japanisches Dampfbad oder heiße Onsen-Quellen - das Asiaspa in Zürich setzt auf fernöstliche Entspannung.
Asiatisches Lebensgefühl mitten in der Schweiz? Zürichs jüngster Stadtteil Sihlcity - benannt nach dem Gelände der ehemaligen Sihl-Papierfabrik - macht's möglich. Das 2007 als "Urban Entertainment Center" errichtete Areal im Süden der Stadt vereint Gastronomie, Einkaufszentrum, Nightlife und Hotellerie auf 100.000 Quadratmetern.
Im luxuriösen Four Points by Sheraton-Hotel Sihlcity befindet sich der Fitness- und Wellness-Tempel Asiaspa. Der Name ist hier Programm: Die Inneneinrichtung vereint minimalistisches japanisches Design mit Einflüssen aus Thailand, Bali und China. Und natürlich lockt auch das umfangreiche Wellness- und Fitness-Angebot mit fernöstlichem Flair.
Im Reich der Sinne: In den insgesamt sechs Saunen - davon zwei ausschließlich für die Frau - verströmen Aufgüsse mit exotischen Gewürzen und Kräutern wie Kirschblüte, Jasmin oder indischem Chai-Tee einen orientalischen Duft. Für zusätzliche Entspannung sorgen passende Licht-Installationen: So ist in der Salzkristall-Sauna eine komplette Wand mit Himalaya-Kristallen verkleidet - die orangefarbene Beleuchtung soll aufheiternd wirken und die Kreativität und Lebensfreude fördern.
Abtauchen in eine andere Sphäre: Im Pool-Bereich sorgen meditative Unterwasserklänge und Projektionen an Decke und Wänden für Entspannung. Verspannte Muskeln lösen sich in den heißen japanischen Onsen-Quellen, die angeblich sogar die Hautalterung verzögern, da sie für eine bessere Durchblutung sorgen. In einen kuscheligen Bademantel gewickelt kann man anschließend auf der angrenzenden Außenterrasse mit Blick über die Sihlcity entspannen.
Die verschiedenen Spa-Anwendungen wie Massagen, Peelings, Bäder oder Beauty-Behandlungen lassen sich einzeln oder in sogenannten Packages mit exotisch klingenden Namen wie Thai Spirit, Indian Summer oder Bali-Feeling buchen. Highlight für Verliebte: Im "Private Spa - Asian Dream" kann man ganz ungestört ein Verwöhn-Bad zu zweit mit anschließender Massage genießen - Prosecco inklusive.
Doch nicht nur Entspannung steht im Züricher Asiaspa auf dem Programm. Im Workout-Bereich können an modernsten Geräten Ausdauer und Kraft trainiert werden - ein Transponder-Chip speichert die individuellen Geräte-Einstellungen und sorgt für eine stete Leistungssteigerung. Entspannung und Workout zugleich bietet der 40-minütige Aqua Balancing-Kurs: Gelenkschonende Bewegungen in warmem Wasser kräftigen den Körper auf die sanfte Art.
Eine Tageskarte im Asiaspa ist schon ab ca. 28 Euro erhältlich.
Karolin Kühl
Mehr Infos: www.asia-spa.com, Asiaspa, Kalandergasse 1, Zürich
Weitere Folgen der Spa-Update-Serie auf fem:
>> Hotel zur Bleiche, Spreewald
>> Waltershof, Südtirol
>> Organic Spa in Apulien

 

Weitere Artikel

article
4175
Spa-Update
Asiaspa, Zürich
Ob Kirschblütensauna, japanisches Dampfbad oder heiße Onsen-Quellen - das Asiaspa in Zürich setzt auf fernöstliche Entspannung.
http://www.fem.com/beauty/artikel/spa-update-asiaspa-zuerich
17.08.2008 10:25
http://www.fem.com
Beauty

Kommentare