Spa und Wellness in der Bergoase – Architektur für Leib und Seele

Donnerstag, 21.03.2013

Erholungsbedürftige und Kulturliebhaber kommen in der Tschuggener Bergoase gleichermaßen auf ihre Kosten. Denn sie vereint Natur, Luxus-Spa und atemberaubende Architektur.

RTEmagicC_tschuggen_bergoase_124.jpg.jpg

Mitten in den Bündner Bergen in der Schweiz ziehen die bunten Lichter der Tschuggener Bergoase alle Aufmerksamkeit auf sich. Denn wenn es dunkel wird, strahlt es aus den gläsernen Lichtsegeln, die als Oberlichter für den Spa des Tschuggen Grand Hotel dienen. Tagsüber dann durchfluten sie die unterirdischen Räumlichkeiten des Luxus-Spas mit natürlicher Helligkeit. Der größte Teil der Anwendungsräume wurde nämlich in den Berg gebaut. Nur die auffällig schönen Lichtsegel lassen erahnen, dass Menschenhände in die Natur eingegriffen haben. Ausgedacht hat sich das Ganze Architekt Mario Botta.

Eine Wellness-Oase in Stein gehauen

Was von außen vielsprechend aussieht, wird im Inneren noch getoppt. Auf vier Stockwerken verteilen sich eine einzigartige Wasserwelt, Sauna- und Dampfbadlandschaften und Behandlungsräume. Hier können Sie zum Beispiel schwerelos im Wasser schweben, den Alltag rausschwitzen oder sich von Masseuren, Therapeutinnen und Kosmetikerinnen verwöhnen lassen. Dass Botta bei der Auskleidung der Räume einzig auf Alpengranit, Aroser Fels und kanadisches Ahornholz – also auf natürliche Materialien – gesetzt hat, verstärkt den ohnehin großen Wohlfühlfaktor.

Zwischen den Anwendungen finden Erholungshungrige an der Feuerstelle der Lounge Zeit, den unterirdischen Palast auf sich wirken zu lassen. Wer lieber aktiv etwas für seine Gesundheit tun möchte, ist im Bereich Fitness und Medical Wellness bestens aufgehoben. Auch wenn Schönheit in erster Linie von innen kommen sollte, kann man sie hier von außen unterstützen.

Hotel The Chedi Muscat – Fünf-Sterne-Wellness

Noch mehr Luxus im Hotel

An den Spa angeschlossen ist das bereits erwähnte Fünf-Sterne-Hotel Tschuggen Grand Hotel. Die 98 Zimmer und 32 Suiten bzw. Junior-Suiten wurden von Innenarchitekt Carlo Rampazzi gestaltet. Farbenfrohes Design und edelste Materialien erinnern die Gäste daran, dass dieser Abstecher in die Berge ein kostspieliger, aber auch unvergesslicher ist. 

Zur guten Erholung gehört natürlich auch feines Essen. Dies wird Ihnen in einem der sechs Restaurants und Bars serviert. Wer nach dem Dinner noch Lust auf stressfreies Shoppen verspürt, auf den wartet in der zweiten Etage eine kleine Shoppingpassage. Als Sahnehäubchen dürfen sich Naturfreunde über eine futuristische, hoteleigene Bergbahn freuen, die direkt ins Ski- und Wandergebiet von Arosa führt.

Mehr Informationen zur Tschuggen Bergoase und zum Tschuggen Grand Hotel finden Sie auf: www.tschuggen.ch

Day Spas in München – Gallery: Isar-Wellness

Die Tschuggen Bergoase erschliesst eine neue Dimension von Raumgefühl und Behaglichkeit, von Natur und Geometrie, von Wärme, Fels, Licht und Wasser. Stararchitekt Mario Botta hat auf 5000m2 ein Reich für die Sinne geschaffen, eine Stätte des Wohlbefindens

Architekt Mario Botta wollte mit den Lichtsegeln der Tschuggener Bergoase "die Neugierde der Besucher wecken". Ist ihm gelungen! Doch auch das Innenleben des Luxus-Spas hat es in sich ...

 

Weitere Artikel

article
18639
Spa und Wellness in der Bergoase
Architektur für Leib und Seele
Erholungsbedürftige und Kulturliebhaber kommen in der Tschuggener Bergoase gleichermaßen auf ihre Kosten. Denn sie vereint Natur, Luxus-Spa und atemb...
http://www.fem.com/beauty/artikel/spa-und-wellness-in-der-bergoase-architektur-fuer-leib-und-seele
21.03.2013 17:48
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/spa-und-wellness-in-der-bergoase-architektur-fuer-leib-und-seele/351888-1-ger-DE/spa-und-wellness-in-der-bergoase-architektur-fuer-leib-und-seele_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare