Mood Food: Schokolade, Banane & Co. – Happy Food!

Sonntag, 03.02.2013

Nicht nur Schokolade macht glücklich, es gibt auch figurfreundlichere Stimmungsmacher. Essen Sie sich fröhlich!
Schlapp und lustlos oder fröhlich und energiegeladen - unsere innere Verfassung hängt nicht zuletzt von der Ernährung ab. Bestimmte Nahrungsmittel tragen sogar erwiesenermaßen zu Wohlbefinden und guter Stimmung bei. Gegen Durchhänger und Stimmungstief hilft also eine Portion Glück!

Glücksbooster Serotonin

happy-food-TB.jpg

Der Gute-Laune-Stoff in unserem Körper heißt Serotonin. Dieser Botenstoff wird im Gehirn produziert, wirkt auf unser Nervensystem ein und sorgt für Entspannung und Glücksgefühle. Damit Serotonin richtig zur Wirkung kommen kann, braucht der Körper Tryptophan und Kohlehydrate. Gleichzeitig aufgenommen wirken diese beiden Stoffe im Körper wie eine Art Glückscocktail.
Insofern stimmt es tatsächlich, dass Schokolade glücklich macht, denn in ihr steckt nicht nur eine erhebliche Menge Tryptophan aus den Kakaobohnen, sondern auch das schnell verwertbare Kohlehydrat Zucker. Deshalb kann der Körper Schokolade innerhalb kürzester Zeit in wunderbare Hochgefühle verwandeln.,

Bananen sind die reinsten Glücksfrüchte!
Es gibt aber auch figurfreundlichere Stimmungsmacher. Bananen beispielsweise sind die reinsten Glücksfrüchte. Sie enthalten viel Tryptophan und gleichzeitig eine große Dosis "schnelle Kohlenhydrate". Wer auf seine schlanke Linie achten, sich aber trotzdem rundherum wohlfühlen will, kann also den einen oder anderen Schokorausch einfach durch ein paar Bananen ersetzen.
Darüber hinaus steckt Tryptophan in Milchprodukten, Fisch, magerem Fleisch und Geflügel. Kombiniert mit Kohlehydraten, wirken auch diese Lebensmittel wie sanfte Stimmungsaufheller: ein Putenschnitzel mit Kartoffeln, Fischfilet mit Reis oder Joghurt mit frischen Früchten sorgen dafür, dass Lustlosigkeit und schlechte Laune gar nicht erst aufkommen können.

Glück aus dem Kräutergarten
Neben Serotonin haben auch ätherische Öle eine starke Wirkung auf unser Wohlbefinden. Und einige ätherische Stimmungsmacher finden sich im Kräutergarten oder im Gewürzregal. Petersilie und Koriander beispielsweise enthalten die Öle Apiol und Linalol, die anregen und Niedergeschlagenheit vertreiben.
Frisch gehackt übers Essen gestreut sind diese Kräuter der reinste Energie-Kick. Chilischoten enthalten Capsaicin, eine Substanz, die bewirkt, dass körpereigene Opiate ausgeschüttet werden. Eine leichte Schärfe im Essen verschafft also nicht nur ein Geschmackserlebnis, sondern versetzt auch in angenehm euphorische Stimmung!
Pamela Tröndle
Mehr Beauty-Food bei fem:
>> Dieses Essen bringt Sie in Schwung

>> Futtern für schöne Haare und Nägel

>> Power fürs Immunsystem

>> Schöne Haut durch gutes Essen

Ob Schokolade, Äpfel oder Bananen - bestimmte Lebensmittel schmecken nicht nur lecker, sie heben auch die Stimmung.

Glücklich essen mit den richtigen Lebensmitteln - wir verraten, wie!

 

Weitere Artikel

article
5161
Mood Food: Schokolade, Banane & Co.
Happy Food!
Nicht nur Schokolade macht glücklich, es gibt auch figurfreundlichere Stimmungsmacher. Essen Sie sich fröhlich!
http://www.fem.com/beauty/artikel/serie-schoener-essen-happy-food
03.02.2013 14:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/serie-schoener-essen-happy-food/86178-1-ger-DE/serie-schoener-essen-happy-food_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare