Massage & Wellness – Lomi Lomi Nui-Massage

Montag, 14.01.2013

Ein einzigartiges Erlebnis: Die traditionelle hawaiianische Massage Lomi Lomi Nui regeneriert den Körper und die Seele und ist mehr eine therapeutische Behandlungsform als eine reine Massage.

Lomi bedeutet auf Hawaiianisch “drücken, kneten, streichen“. Durch die Dopplung bekommt das Wort mehr Bedeutung verliehen. Nui heißt übersetzt „besonders“. Es handelt sich also um eine sehr besondere Knetmassage. Ursprünglich wurde die Lomi Lomi Nui-Massage von Schamanen auf Hawaii durchgeführt. Besonders die Reinigung des Körpers auf allen Ebenen soll bei der Lomi Lomi Nui-Massage durchgeführt werden. Viele traditionelle Rituale sind in einer originalen Massage enthalten, die ihren Ursprung in den spirituellen Vorstellungen der alten Heiler (genannt Kahunas) haben. Ihnen zufolge ist die Erinnerung in unseren Zellen gespeichert, Verspannung und Krankheit ist demnach eine negativ gespeicherte Erinnerung. Das Ziel ist es, den Einklang zwischen Mensch und Natur wieder herzustellen und den Aloha-Spirit zu spüren.

Video: Exotische Massagen

Wie funktioniert die Lomi Lomi Nui-Massage?

Der Klient konzentriert sich zu Beginn der Massage auf einen Wunsch (er muss nicht laut ausgesprochen werden), um den gesamten Heilungsprozess zu unterstützen und um für ein besseres Resultat nach der Massage zu sorgen. Die Massage findet auf einer Liege statt. Der Masseur fängt mit rhythmischen und fließenden Bewegungen an den Rücken tiefgehend zu behandeln. Anschließend folgen der Bauch und dann eine Ganzkörpermassage. Neben den Händen werden auch die Unterarme eingesetzt. Zusätzlich werden Öle verwendet wie das ursprüngliche Kukuiöl (von der Frucht des Lichtnussbaums) oder auch native Öle wie Mandel-, Traubenkern- oder Weizenkeimöl, die so für einen Anti-Aging-Effekt der Haut sorgen. Der Körper wird während der Behandlung nicht nur massiert sondern auch gedehnt und gestreckt.

Die Massage dauert rund zwei Stunden und wird teilweise auch vierhändig angeboten. Dies sorgt für ein noch intensiveres und harmonisches Erlebnis. Zur Unterstützung der Entspannung wird hawaiianische Musik und der Gesang eines hawaiianisches Gebetes gespielt.

Was kann die Lomi Lomi Nui-Massage?

Besonders durch die Entspannung bei der Lomi Lomi Nui-Massage werden Schmerzen, Rückenschmerzen und Verspannungen gelöst. Zudem wird die Aktivierung der rechten und linken Gehirnhälften, die Beweglichkeit des Körpers und der Abbau von Stress gefördert, Schadstoffe werden über das Lymphsystem abtransportiert und eine Steigerung der Konzentrationsfähigkeit erzielt. Wichtigster Punkt der Massage ist vor allem die Löschung der negativen Zellerinnerung und die damit einhergehenden Blockaden und Krankheitssymptome. Durch die Lomi Lomi Nui-Massage werden sehr viele Glückshormone, die Endorphine, ausgeschüttet.

Diese Form der Massage ist für alle geeignet, die neben einer Wellnessbehandlung auch ihren Geist und ihre allgemeine Gesundheit fördern möchten.  Bewährt hat sich die Lomi Lomi Nui-Massage auch nach operativen Eingriffen. Nach Fettabsaugungen beispielsweise wird der Heilungsprozess unterstützt und die Narbenbildung wird dank der Anregung der Durchblutung deutlich gemindert.

Noch mehr Informationen und Tipps über entspannende und vitalisierende Massagen gibt es hier










Die Rezepte der Stars – Mit Eiswürfeln zur Glanzmähne

Ein einzigartiges Erlebnis: Die Lomi Lomi Nui-Massage

Bei der Lomi Lomi Nui-Massage wird der Körper in Harmonie versetzt. Die Auflösung von Schmerzen und die Entgiftung sind physischen Resultate dieser Wunderbehandlung. Der Geist und die Seele finden Ruhe und neue Antriebskraft.

 

Weitere Artikel

article
18420
Massage & Wellness
Lomi Lomi Nui-Massage
Die traditionelle hawaiianische Massage Lomi Lomi Nui regeneriert den Körper und die Seele.
http://www.fem.com/beauty/artikel/massage-wellness-lomi-lomi-nui-massage
14.01.2013 14:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/massage-wellness-lomi-lomi-nui-massage/345975-1-ger-DE/massage-wellness-lomi-lomi-nui-massage_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare