Massage & Wellness – Klang-Massage

Montag, 13.08.2012

Sanfte Entspannung und Massage von Innen: Die Klang-Massage versetzt den Körper und das Bewusstsein in einen tiefen Ruhezustand und fördert die Selbstheilungskräfte.

Nicht nur aus der tibetischen Kultur sind Klänge als Heilmittel bekannt, auch bei Urvölkern wurde diese Technik eingesetzt. Schamanen setzten mit monotonen Gesängen die Patienten in Schwingung, um sie zu therapieren. Das Ohr ist nach den Augen das wichtigste Organ zur Sinneswahrnehmung. Über Musik und Töne kann das Unterbewusstsein erreicht werden. Sanfte Klänge wirken beruhigend und entspannend.

Wie funktioniert die Klang-Massage?

Für eine Klang-Massage verwendet man tibetische Klangschalen. Diese sind aus unterschiedlichen Metalllegierungen und in verschiedenen Größen gefertigt. Der Ton wird durch das Anschlagen an die Schale mittels eines Klöppels erzeugt oder durch Reiben mit einem Holzstab am Rand der Schale. Je nach Größe und Beschaffenheit der Klangschale entsteht ein hoher oder voller Ton, ein summender Klang oder eine leise Schwingung. Die Frequenzen der vielfältigen Obertöne und ihre harmonische Charakteristik wirken sich positiv auf den Körper und den Geist aus.

Bei der Klang-Massage ist es von Bedeutung, dass der Klang nicht nur vom Ohr, sondern dass er gerade über den Körper aufgenommen wird. Schallwellen im Ohr werden in Nervenimpulse umgewandelt und an das Gehirn geleitet. Werden dagegen die Schallwellen vom Körper aufgenommen, verwandeln sie sich dank des hohen Wassergehaltes des Körpers in Vibration und geben die Schwingung immer weiter. Die Massage entsteht durch die sanfte Vibration, die das Gewebe durchdringt und auf molekularer Ebene wirkt. Der Resonanzeffekt – das Mitschwingen des Körpers – ist wichtig, der persönliche Geschmack der gehörten Töne wird vernachlässigt.

RTEmagicC_Klang-Massage_Textbild.jpg.jpg

Der Klient liegt bei der Klang-Massage bekleidet in der Ruheposition. Verschiedene Klangschalen werden auf die zu behandelnden Körperstellen oder neben den Körper gestellt und zum Klingen gebracht. Die Gedanken kommen zur Ruhe, der Klient kann vollkommen abschalten.

Was kann die Klang-Massage?

Die Klang-Massage ist für Menschen geeignet, die nach Entspannung suchen und Blockaden lösen wollen. Die Klänge sprechen nicht nur den Körper sondern auch das Bewusstsein an. Durch eine solche Massage wird der Körper harmonisiert, die Gesundheit wird gefördert, die eigene Körperwahrnehmung gestärkt und Körper und Geist tief entspannt. Weitere Wirkungen sind die Belebung der eigenen Kreativität und Schaffenskraft, Vitalisierung und Regeneration.

Die Klang-Massage löst Stress und vom Alltag angesammelte Sorgen, Unsicherheit und regt zum Loslassen und zur Stärkung der Selbstheilungskräfte an.

Noch mehr Informationen und Tipps über entspannende und vitalisierende Massagen gibt es hier










Fitnessübungen für zu Hause – Tiefenmuskulatur trainieren

Entspannung für Körper und Geist: Klang-Massage

Durch den Ton der Klangschalen wird der Körper in Vibration versetzt. Bei einer Klang-Massage werden neben der Entspannung auch die Lösung von Blockaden erzielt.

 

Weitere Artikel

article
18414
Massage & Wellness
Klang-Massage
Sanfte Entspannung und Massage von Innen: Die Klang-Massage versetzt den Körper in einen tiefen Ruhezustand.
http://www.fem.com/beauty/artikel/massage-wellness-klang-massage
13.08.2012 10:48
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/massage-wellness-klang-massage/345813-1-ger-DE/massage-wellness-klang-massage_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare