Hyaluronsäure: Dauerhafte Lösung bei störenden Augenringen

Mittwoch, 24.12.2014

Ob Augencremes, Gurkenscheiben oder Massagen – es gibt viele Mittel, die Abhilfe gegen dunkle Augenringe versprechen. Wirksamkeit stellt sich jedoch in den seltensten Fällen ein. Eine dauerhafte Lösung gegen die unschönen Schatten ist Hyaluronsäure. 

Ein lange Partynacht, Stress im Job oder eine ungesunde Ernährung – Augenringe können die Konsequenz eines ungesunden Lebensstils sein. Ein bisschen Schlaf, Bewegung an der frischen Luft und viel Obst und Gemüse können Abhilfe schaffen. Jedoch gibt es viele Frauen, die sich dauerhaft mit Augenringen plagen. In diesen Fällen sind die störenden Schatten, die den Teint fahl wirken lassen, genetisch bedingt und kaum in den Griff zu bekommen. Viele Cremes versprechen Abhilfe, jedoch wurde bisher keinem Produkt eine eindeutige Wirksamkeit zugesprochen. Zudem haben die Zeichen der Zeit starken Einfluss: Je älter man wird, umso dünner wird die Hautpartie und umso mehr scheinen die Augenringe durch und lassen einen müde aussehen. Eine dauerhafte Lösung scheint nun gefunden: Hyaluronsäure. 

Aufpolsterung hilft gegen dunkle Augenringe

Hyaluronsäure ist ein Baustein des Bindegewebes und wird vom Körper selbst hergestellt. Ab etwa dem 25. Lebensjahr produziert unser Körper jedoch immer weniger von dem Stoff und unsere Haut zeigt erste Alterserscheinungen: Schlaffe und dünnere Haut sowie kleine Fältchen. Viele Dermatologen bieten eine effektive Behandlung gegen Augenringe an. Hierbei wird Hyaluronsäure mit wenigen Stichen unter die Haut gespritzt. Der Stoff bindet Feuchtigkeit und die Haut erscheint dadurch praller und glatter. Auch kleine Falten verschwinden durch die Methode und das Gesicht wirkt sofort frischer und der Blick verliert seine Spuren von Müdigkeit. 

Günstige Methode mit wenigen Nebenwirkungen

Jeder Eingriff in unseren Körper kann mit Nebenwirkungen verbunden sein, so auch die Unterspritzung mit Hyaluron. Jedoch fallen diese sehr gering aus. Es kann zu kleinen Schwellungen kommen, welche nach zwei Tagen wieder vollständig abgeklungen sind. Zudem können kleine Hämatome auftreten, die jedoch harmlos sind und kurz nach dem Eingriff wieder verschwinden. Die Kosten belaufen sich – je nach Praxis – auf ca. 200-400 Euro. 

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

iStock_Pigmentflecken_610x464

Hyaluronsäure kann Augenringe verschwinden lassen. Mit ein paar kleinen Stichen können Sie Ihre Augenringe im Handumdrehen gegen einen frischen und wachen Blick eintauschen. 

Weitere Artikel

article
40095
Hyaluronsäure: Dauerhafte Lösung bei störenden Augenringen
Hyaluronsäure: Dauerhafte Lösung bei störenden Augenringen
Ob Augencremes, Gurkenscheiben oder Massagen – es gibt viele Mittel, die Abhilfe gegen dunkle Augenringe versprechen. Wirksamkeit stellt sich jedoch...
http://www.fem.com/beauty/artikel/hyaluronsaeure-dauerhafte-loesung-bei-stoerenden-augenringen
24.12.2014 12:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_pigmentflecken_610x464/576806-1-ger-DE/istock_pigmentflecken_610x464_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare