Haare: Die ideale Farbe – Die perfekte Haarfarbe

Mittwoch, 20.06.2012

Rosa Lietzmann, Art Director Color bei Pony Club Friseure in München (www.ponyclub.de), weiß worauf es dabei ankommt und wie man sie zur perfekten Vollendung unterstreicht.

Die Naturhaarfarbe ist keine Laune der Natur! Denn die natürlichen Augen-, Haar- und Hautfarben einer Person sind aufeinander abgestimmt und harmonieren in der Regel. Allerdings können äußere Umstände diese Harmonie verändern. Dabei bewirken Make-Up und Farbe der Kleidung mehr als wir glauben. Die Farben, in die wir uns hüllen, können den Teint zum Strahlen bringen, aber auch fahl wirken lassen. Sie können Unebenheiten und Rötungen verstärken oder sogar ausgleichen. Haare rahmen das Gesicht und können durch entsprechende Färbungen die gleichen Effekte erzielen.

Welche Farbe steht mir - worauf muss ich achten?

Wenn Sie schwarz anstatt hellbraun bevorzugen, kein Problem. Allerdings sollten Sie sich folgenden Rat zu Herzen nehmen: Je größer die Veränderung des Typs, desto mehr sollten Sie darauf achten, dass die Harmonie von Augen-, Haut- und Haarton nicht abhanden kommt. Mit Make-Up, Kleidung und Accessoires haben Sie hier viele Möglichkeiten.
Als Hilfestellung bei der Suche nach den richtigen Farben dienen die Farben, die bereits da sind. Kühle Augenfarben (blau, grün) sollten Sie auch mit kühlen Tönen unterstreichen. Blond, Bernstein oder Kupfer passen hingegen toll zu braunen Augen. Jeder hat schon vom Frühjahr-, Sommer-, Herbst- und Wintertyp gehört. Davon kann man halten was man will, als Orientierung eignen sich die Typisierungen auf jeden Fall.

Oder Sie probieren beim nächsten Stadtbummel einfach aus, wie unterschiedliche Farben auf Ihren Teint wirken. Auch Halstücher und Schals können Ihrem Teint schon den nötigen Frische-Kick verleihen. Wenn Sie sich langsam an Farbe herantasten möchten, sind einfache Strähnchen oder eine sich auswaschende Tönung tolle Alternativen zur kompletten Färbung. Beim Friseur haben Sie außerdem die Möglichkeit anhand von Beispielsträhnen die Wirkung der Haarfarbe zu testen.

Haarfarbe - was ist möglich?

Mit einem schönen Blond, Braun oder Schwarz geben sich Friseure natürlich nicht zufrieden. Zum Glück! Denn für Feinheiten (z.B. rötlicher oder goldener Schimmer) können Pigmente eingesetzt werden. Dadurch hat der Friseur unzählige Möglichkeiten, die Farbe zu optimieren und individuell anzupassen.
Jede Naturhaarfarbe gibt bestimmte Richtungen vor und in diesem Radius kann der Friseur die Haarfarbe perfektionieren. Seien Sie mutig, denn auch in diesem Radius können Sie wirklich etwas verändern. Zum Beispiel Hellbraun in ein schönes Dunkelbraun mit rötlichem Schimmer färben oder die Verwandlung vom stumpfen Straßenköter-Blond in ein strahlendes, goldenes Blond.

Mit diesen Tipps auf sixx.de klappt das Blondieren auch zu Hause.

Blondiert man einen südländischen Typ, sieht das zu hoher Wahrscheinlichkeit seltsam aus. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Außerdem ist es rein technisch nahezu unmöglich, aus einem satten Dunkelbraun ein schönes und natürliches Hellblond zu färben.

Welche ist die perfekte Haarfarbe?

Welche Haarfarbe ist die Richtige für mich? Bei dieser Entscheidung können Tipps vom Profi Gold wert sein!

Weitere Artikel

article
18305
Haare: Die ideale Farbe
Die perfekte Haarfarbe
Licht und Farbe spielen in unserem Leben eine große Rolle. Die wichtigste Farbe tragen wir auf dem Kopf: Unsere Haarfarbe.
http://www.fem.com/beauty/artikel/haare-die-ideale-farbe-farbblock-i-vom-suchen-und-finden-der-haar-farbe
20.06.2012 09:09
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/artikel/haare-die-ideale-farbe-farbblock-i-vom-suchen-und-finden-der-haar-farbe/342870-1-ger-DE/haare-die-ideale-farbe-farbblock-i-vom-suchen-und-finden-der-haar-farbe_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare