Frisuren für lange Haare Pferdeschwanz – Ein Zopf für alle Fälle

Mittwoch, 24.10.2012

Frisuren für lange Haare: Pferdeschwänze aller Art liegen voll im Trend. Haar-Artist Marco Arena erklärt, wie sich der Trendlook Pferdeschwanz  tragen und umsetzen lässt.

RTEmagicC_pferdeschwanz-typologie-Marco-Arena.jpg.jpg

Redken-Hair-Artist Marco Arena erklärt auf fem.com vier Varianten des Pferdeschwanzes und wie sich die wunderbare Frisur für lange Haaren tragen und umsetzen lässt.
1. Mädchenhaft
Der Pferdeschwanz wird tief im Nacken gebunden. Es ist die schnellste, einfachste und unkomplizierteste Umsetzung der Frisur, daher auch besonders gut für den Alltag, z.B. im Büro oder unterwegs geeignet. Der Look sieht feminin, aber mädchenhaft und eher ein bisschen brav aus. Eine Möglichkeit für mehr Raffinesse wäre ein zusätzliches Haaraccessoire oder eine extra umwickelte Haarsträhne über dem Haargummi. Dazu die Strähne einfach zum Beispiel mit Redken Rough Paste 12 (18 Euro, gesehen bei www.douglas.de) um den Zopfansatz modellieren und im Haargummi feststecken.

2. Klassisch
Die Haare werden unten vom Nacken aus nach oben gebürstet und ganz glatt am Kopf zusammengenommen, dann mit einem Haargummi zum Pferdeschwanz gebunden. Diese Variante ist die klassischste Form des beliebten Stylings und wirkt natürlich und gleichzeitig sehr gepflegt, außerdem ein bisschen zurückhaltend. Auch diese Frisur ist bürotauglich, kann aber auch ein tolles Pendant zu einem sehr extravaganten Outfit am Abend sein. Für einen glänzenden Look zum Schluss Finish-Spray auf die Frisur sprühen.

3. Fashionista
Der Pferdeschwanz rückt höher - und damit auch das Fashionprofil der Person, die dieses Styling trägt. Der Zopf wird noch höher gekämmt bzw. gestylt und am oberen Hinterkopf mit einem Haargummi befestigt. Bei diesem Styling kommt die Halsform besonders schön zur Geltung und unterstreicht eine selbstbewusste Haltung. Der Look ist sehr fashionaffin und sieht besonders im Sommer zu Kleidern und trendigen Outfits sehr weiblich und sexy aus.

Weitere Tipps für Langhaarfrisuren.
4. Extrem
Höher geht nicht - diese letzte Variante des Pferdeschwanzes ist auffällig, extravagant und bedarf Stylingprodukte mit besonders starkem Halt. Die Haare werden am besten kopfüber so gebürstet, dass am Oberkopf, ca. am Ende des Scheitels, die gesamte Haarpartie eng zusammengebunden wird. Anschließend mit Haarspray, (z.B. Redken Forceful 23 ca. 16,40 Euro, gesehen bei www.douglas.de) fixieren. Sollten einzelne Haarsträhnen widerspenstig sein, können die Haare vorher schon mit einem Kamm und ein wenig Haarspray diszipliniert werden. Dieser Look wirkt extrovertiert, fast schon einen Tick arrogant und kann in unterschiedlichen Varianten getragen werden, z.B. auch als Haarknoten wie zuletzt bei vielen internationalen Fashion Shows gesehen.

Flechtfrisuren der Celebritys – Stars im Flechtfieber

Frisuren-Tutorial: Sleek Ponytail

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
17425
Frisuren für lange Haare Pferdeschwanz
Ein Zopf für alle Fälle
Frisuren für lange Haare: Pferdeschwänze aller Art liegen voll im Trend. Haar-Artist Marco Arena erklärt, wie sich der Trendlook Pferdeschwanz tragen...
http://www.fem.com/beauty/artikel/frisuren-fuer-lange-haare-pferdeschwanz-ein-zopf-fuer-alle-faelle
24.10.2012 09:43
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/artikel/frisuren-fuer-lange-haare-pferdeschwanz-ein-zopf-fuer-alle-faelle/319152-1-ger-DE/frisuren-fuer-lange-haare-pferdeschwanz-ein-zopf-fuer-alle-faelle_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare