Die schönsten Hamam-Dampfbäder – Wellness auf orientalisch

Freitag, 02.11.2012

Heilendes Wasser, wohltuende Massagen: Um Hamams ganz traditionell kennenzulernen, lohnt es sich, die Ursprungsorte des türkischen Dampfbades zu besuchen.

Wasser, Wärme, Wohlfühlatmosphäre und zeremonielle Reinigung:  Der Hamam ist ein über Jahrhunderte gereiftes orientalisches Kulturgut, das einst von den Römern überliefert wurde. Man findet die Dampfbäder vor allem im arabischen Raum, dem iranischen Kulturkreis und der Türkei. Körperhygiene und Badekultur werden hier geradezu zelebriert.

Wer diesen ursprünglichen Wellness-Genuss am eigenen Leib erleben möchte, sollte einmal einen der traditionellen Hamams besuchen. Die Online-Reisesuchmaschine Momondo kennt die Badetempel, in denen man sich am besten entspannen und verwöhnen lassen kann.

Hamam zum Genießen:  Çemberlitas in Istanbul

Entspannen wie einst Sultane und Paschas lässt es sich in einem typisch türkischen Bad, wie dem Çemberlitas in Istanbul. Schon 1583 wurde das prächtige Schwitzbad in der Nähe des Großen Basars und der Hagia Sophia als eines der ersten Hamams Konstantinopels errichtet.

Hamam_Textbild.jpg

Die warmen Bereiche der Badeeinrichtung sind jeweils mit drei Kuppeln überdacht und nach Männern und Frauen getrennt. Vor Betreten des Bads erhält jeder Gast ein Pestamal, ein traditionelles kariertes Leinentuch, das um den Körper gewickelt wird. Den Mittelpunkt des warmen Bereichs, sıcaklık genannt, bildet eine beheizte Marmorplatte, die Göbbek, auf der die Gäste liegen und entspannen können. An den Waschbecken um die Steinplatten herum kann man sich mit Hamam-Schalen, den Tas, Wasser über den Körper gießen.

Wer nicht nur schwitzen und liegen will, kann sich auch von einem Masseur einseifen, waschen und anschließend von Kopf bis Fuß massieren lassen. Als besondere Behandlungsoptionen bietet das Çemberlitas auch Aromatherapien, Fußreflexzonenmassagen sowie indische Kopfmassagen an. Im Anschluss an die wohltuenden Anwendungen kann man sich im Maslakh, einem Raum mit Zimmertemperatur, ausruhen und bei einem türkischen Çay neue Energie tanken. Einziger Wehmutstropfen: Die Preise sind der zentralen touristischen Lage angepasst und entsprechend hoch.

Hamam aus 1001 Nacht: One & Only Royal Mirage in Dubai

Auch die Wüstenstaaten der Vereinigten Arabischen Emirate haben die Hamam-Tradition gepflegt. In den Tagen vor ihrer Hochzeit erfuhr die Braut des Sultans hier im Kreise enger Freunde eine Rundumschönheitspflege, um sich auf ihren besonderen Tag vorzubereiten.

Das orientalische Hamam im One & Only Royal Mirage in Dubai entführt die Besucher in eine traumhafte Märchenwelt von 1001 Nacht mit gewundenen Gängen, beeindruckenden Torbögen und gedämpftem Licht. In prunkvoll orientalischem Ambiente werden die Badegäste von den Massagespezialisten verwöhnt. Aufgrund der strengen Traditionen vor Ort gibt es unterschiedliche Badezeiten für Männer und Frauen.

Originelles Hamam im marokkanischen Moulay Yacoub

Ein Geheimtipp unter Reisenden ist das marokkanische Hamam in Moulay Yacoub, Marokko, einer kleinen Stadt etwa 20 Kilometer nordwestlich von Fès. Der Kurort ist bekannt für seine Heilquelle: Das heiße, schwefel- und radonhaltige Wasser wird vor allem bei Rheuma, Haut- und Geschlechtskrankheiten angewendet.

Bloß allzu zimperlich sollte man nicht sein, wenn man ein originelles marokkanisches Hamam besucht. Zum einen kommen überwiegend Einheimische hierher, zum anderen nehmen die Marokkaner Körperpflege sehr ernst und reinigen sich ausgiebig und gründlich – was bedeutet, dass sie sich oftmals auch von sämtlicher Körperbehaarung befreien.

Zu den Stoßzeiten kann das Hamam sehr voll und auch laut sein. Das dampfende Heilwasser wird oft mit Freudenrufen und Gesängen von den Badegästen in Empfang genommen. Weil die Badeeinrichtung nach Männern und Frauen getrennt ist, ist es nicht unüblich, nackt zu baden. Auf dem Basar, der durch die engen Gassen von Moulay Yacoub führt, können die Hamam-Besucher für wenige Dirham alle wichtigen Bade- und Waschutensilien erstehen.

Wellness pur ist in den schönsten Hamams der Welt angesagt.

Traditionelle orientalische Wellness-Erlebnisse bieten Dampfbäder auf der ganzen Welt. Wir stellen drei besonders Schöne in der Türkei, Dubai und Marokko vor.

 

Weitere Artikel

article
18542
Die schönsten Hamam-Dampfbäder
Wellness auf orientalisch
Heilendes Wasser, wohltuende Massagen: Um Hamams ganz traditionell kennenzulernen, lohnt es sich, die Ursprungsorte des türkischen Dampfbades zu besu...
http://www.fem.com/beauty/artikel/die-schoensten-hamam-dampfbaeder-wellness-auf-orientalisch
02.11.2012 16:23
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/die-schoensten-hamam-dampfbaeder-wellness-auf-orientalisch/349269-1-ger-DE/die-schoensten-hamam-dampfbaeder-wellness-auf-orientalisch_contentgrid.jpg
Beauty

Kommentare