Top Five: High-Tech-Mascaras – Power auf den Augen

Sonntag, 15.02.2009

Schwung, Volumen, Länge - wir stellen hohe Ansprüche an unsere Wimpern. Die neuen Mascaras bescheren uns all das mit innovativen Patenten.

Jennifer Lopez kriegt ihren perfekten Augenaufschlag mithilfe von falschen Nerz-Wimpern hin - nicht unbedingt alltagstauglich, und billig schon gleich gar nicht. Die neuen High-Tech-Mascaras schaffen tolle Augenblicke auch ohne falsche Wimpern. Jahrelang haben die Kosmetik-Firmen an verschiedenen Spezial-Zusammensetzungen und an ausgetüftelten Bürstchen herumgefeilt. fem.com hat Ihnen die Top Five an innovativen Mascaras zusammengestellt.

Die Iconic und Iconic Extreme (erst ab Mai im Handel) von Dior (26 Euro, gesehen bei www.parfumdreams.de) sorgen mit einer abgeschrägten Bürste für den richtigen Schwung. Die Borsten sind schräg angeordnet, wodurch die Bürste die Wimpern wie eine Zange in Form bringen kann und damit zu einem perfekten Schwung verhilft.

Givenchy setzt ebenfalls auf ein ungewöhnliches Bürstchen: Mit der kugelförmigen Phenomen'Eyes Mascara lassen sich die Wimpern am Ansatz erfassen, trennen und somit auch die kleinsten Härchen tuschen. Perfekt für Ungeduldige, die sonst nach dem Tuschen mit Q-Tipp bewaffnet auf Fehlerkorrektur gehen müssen (26 Euro, gesehen bei www.douglas.de). Auch wenn man sich an das ungewöhnliche Design erst gewöhnen muss.

Lâncome hat über sechs Jahre an einer schwingenden Bürste mit Elektromotor geforscht: Ôscillation (33 Euro, gesehen bei www.douglas.de) gibt auch feinsten Härchen durch die elektrischen Mikroschwingungen (7000 in der Minute!) und der extra-feinen Tusche extreme Dichte und Schwung. Erfinder Jean-Louis Guéret nennt sie deshalb auch "Powermascara".

L’Oréal hat neben einem großen Bürstchen auch an der Textur gearbeitet: Volume Collagene (15 Euro, gesehen bei www.douglas.de) füllt die Wimpern mit einer neuen Formel von Hydro-Kollagen und sorgt schließlich für extra-Volumen.

Ebenfalls auf Volumen durch eine neue Formel setzt Maybelline Jade mit der Turbo Boost Mascara (5 Euro, gesehen bei www.rossmann.de). Sie enthält spezielle Wachse, die auch die feinen Härchen erreichen, aber die Wimpern trotzdem nicht beschweren.

Mehr Beauty bei fem.com:

>> Essie Nagellacke: Im Farbrausch

>> Im Trend: Schwarzer Nagellack

>> Aphrodites Triumph: Produkte mit Granatapfel

Die neuen High-Tech-Mascaras - Foto: AFP

Wenn Sie auf die Bilder klicken, können Sie die Produkte gleich online shoppen - Fotos: PR / iStockphoto

Weitere Artikel

article
9609
Top Five: High-Tech-Mascaras
Power auf den Augen
Schwung, Volumen, Länge - wir stellen hohe Ansprüche an unsere Wimpern. Die neuen Mascaras bescheren uns all das mit innovativen Patenten.
http://www.fem.com/beauty/artikel/die-neuen-high-tech-mascaras-power-auf-den-augen
15.02.2009 12:07
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/die-neuen-high-tech-mascaras-power-auf-den-augen/130842-1-ger-DE/die-neuen-high-tech-mascaras-power-auf-den-augen.jpg
Beauty

Ausgewählte Kommentare

Loading image
There was a problem connecting to a Discourse topic, please try later.
No comments. Good news, you can be the first one commenting!