Celebrity-Makeover 2010 – Wer warst du nochmal?

Samstag, 18.12.2010

Rihanna trägt jetzt Rot, Scarlett Johansson kurz und Jennifer Hudson ist sowieso kaum wieder zu erkennen: die 10 umfassendsten Celebrity-Makeovers 2010.

Neuer Mann, neue Frisur: Bei Scarlett Johansson könnte das stimmen. Schließlich sollen sie und Noch-Ehemann Ryan Reynolds sich schon vor einigen Monaten getrennt haben. Der neue wellige Bob, den die Schauspielerin seit Sommer 2010 trägt, könnte also eine Trennungsfrisur sein.

Für Kristen Stewart war die rötliche Färbung ihres Haupthaars hingegen eine rein berufliche Sache - und nach ein paar Tagen auch schon wieder weg. Krasser hat es Sängerin Rihanna krachen lassen und ihre Frisuren im vergangenen Jahr so häufig gewechselt, dass wir gar nicht mehr hinterher gekommen sind. 

Veränderungen der anderen Art gab es bei Kelly Osbourne und Jennifer Hudson: Beide Damen haben ordentlich abgespeckt und sind mittlerweile kaum wieder zuerkennen.

Aber sehen Sie selbst: Unsere Top 10 der krassesten Celebrity-Makeovers 2010 in unserer Gallery, klicken Sie sich durch!

Celebrity-Makeover 2010 – Gallery: Wer warst du nochmal?

kabue

 

Rihanna trägt jetzt Rot, Keira Knightley und Scarlett Johansson kurz und Jennifer Hudson ist sowieso kaum wieder zu erkennen: die 10 umfassendsten Celebrity-Makeovers 2010.

Rihanna mit nur zwei ihrer zahlreichen Frisuren aus dem Jahre 2010. Mehr gravierende Veränderungen gibt's in der Gallery, klicken Sie sich durch!

 

Weitere Artikel

article
16704
Celebrity-Makeover 2010
Wer warst du nochmal?
Rihanna trägt jetzt Rot, Scarlett Johansson kurz und Jennifer Hudson ist sowieso kaum wieder zu erkennen: die 10 umfassendsten Celebrity-Makeovers 2010.
http://www.fem.com/beauty/artikel/celebrity-makeover-2010-wer-warst-du-nochmal
18.12.2010 10:44
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/beauty/celebrity-makeover-2010-wer-warst-du-nochmal/300084-1-ger-DE/celebrity-makeover-2010-wer-warst-du-nochmal.jpg
Beauty

Ausgewählte Kommentare

Loading image
Ups, das Forum scheint zu streiken. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.
Noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!