Calvin Klein Secret Obsession – Duftskandal

Donnerstag, 11.09.2008

Calvin Klein Secret Obsession: Selten hat ein Duft im Vorfeld schon für soviel Furore gesorgt wie dieser.

Im US-TV-Spot sieht man die Schauspielerin Eva Mendes mit viel nackter Haut, es blitzt ein Busen, sie haucht irgendwas wie Liebe und Wahnsinn und räkelt sich. Die prüden Amerikaner haben das natürlich verboten - der PR-Maschinerie weltweit hat es keinen Abbruch getan.
Jasmin, Vanille, Amber und Sandelholz neu gemixt

Ab 1. Oktober gibt es den Duft bei uns. Calvin Klein Secret Obsession wandelt mit Inhaltsstoffen wie Jasmin, Vanille, Amber und Sandelholz nicht gerade auf neuen Duftpfaden, sondern setzt auf Altbewährtes. Vereinfacht gesagt: Wer Obsession mag, wird Secret Obsession auch mögen. Und mit DIESEM Video kann sowieso nicht mehr viel schief gehen. 30 Milliliter Eau de Parfum gibt es ab ca. 45 Euro.
Das Skandal-Video hat übrigens Starfotograf Steven Meisel gedreht, der auch schon die Fotos der sinnlichen Schauspielerin Eva Mendes für die neue Calvin-Klein-Unterwäsche-Kampagne gemacht hat.
Eva Mendes - Calvin Klein Werbung - MyVideo

Kathrin Büchs
Mehr Düfte bei fem:
>> Wer hat's erfunden: Parfum

>> Do-it-yourself: Duft zum selber mixen

>> Stripper's Paradise: Neuer Duft von Agent Provocateur

Weitere Artikel

article
5056
Calvin Klein Secret Obsession
Duftskandal
Calvin Klein Secret Obsession: Selten hat ein Duft im Vorfeld schon für soviel Furore gesorgt wie dieser.
http://www.fem.com/beauty/artikel/calvin-klein-secret-obsession-duftskandal
11.09.2008 13:37
http://www.fem.com
Beauty

Kommentare